Nach riesigem Datenraub: Italienisches Finanzamt wird erpresst

Unbekannte sollen sich Zugang zum EDV-Netz der Behörde verschafft haben und an Unterlagen im Umfang von 78 Gigabyte gelangt sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.