Rio de Janeiro: Razzia führt zu Blutbad in einer Favela

Mitglieder von Banden lieferten sich Schusswechsel mit Sicherheitskräften. Über 20 Menschen starben im Kugelhagel. Eine unbeteiligte Frau wurde von einem Querschläger tödlich verletzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.