Robert Pattinson: Schweißattacke im Batsuit

·Lesedauer: 1 Min.

Robert Pattinsons Schweiß musste aus dem Batsuit gezogen werden, so heiß war es.

Der Schauspieler testete in Val Kilmers Batsuit aus 'Batman Forever' von 1995 und schwitzte darin Eimer. Das dicke Kostüm war so heiß, dass die Flüssigkeit abgesaugt werden musste.

Der 'Twilight'-Schauspieler wird sein Debüt als DC-Superheld in 'The Batman' geben, dessen Trailer am Samstag (16. Oktober) zum ersten Mal auf dem DC FanDome-Portal gezeigt wurde. Der Regisseur des Films, Matt Reeves, hat enthüllt, dass der 35-jährige Star tatsächlich einen anderen Anzug trug, als er für die ikonische Rolle vorsprach. Im DC FanDome sprach der Filmemacher virtuell und verriet dieses kleine Detail: "Rob hat seinen ersten Bildschirmtest alleine gemacht und er trug buchstäblich, glaube ich, Val Kilmers Batsuit. Der Moment, in dem Pattinson ihn anlegte, das war irgendwie ein verrückter Moment."

Der 'Tenet‘-Star glaubt, dass es eine Kombination aus dem latexartigen Anzug und "unglaublicher Nervosität" war, die ihn dazu brachte, Eimer zu schwitzen. Robert fuhr fort: "Es war verrückt. Aber ich erinnere mich, dass ich ihn anzog und dachte: 'Das ist unmöglich. Das wird absolut unmöglich sein.' Ich meine, eine Art 5 cm dicken Gummianzug oder Latexanzug zu tragen und die ganze Zeit unglaublich nervös und voller Adrenalin zu sein… Sie mussten die Flüssigkeit absaugen."

Robert Pattinson credit:Bang Showbiz
Robert Pattinson credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.