Rockmusiker Dave Grohl wird bei Abba zur Dancing Queen

·Lesedauer: 1 Min.
Dave Grohl beim MTV Video Music Awards im September (AFP/ANGELA WEISS)

Hardrockmusiker tanzt am liebsten zu leichtem Pop: Dave Grohl, Gründer der Rockband Foo Fighters und ehemaliger Nirvana-Schlagzeuger, liebt den Abba-Song "Dancing Queen": "Wenn ich den höre, verwandele ich mich selbst in eine 'dancing queen'", sagte der 52-Jährige dem "Zeit-Magazin" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Seiner Meinung nach habe die schwedische Pop-Gruppe nie einen schlechten Song geschrieben: "Sogar die neuen Abba-Songs sind umwerfend", sagte der US-Musiker. Seine Leidenschaft für Musik habe er als Kind bei Autofahrten mit seiner Mutter entdeckt, "bei denen wir laut die Songs mitsangen, die im Radio liefen".

akr/ck

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.