Rosafarbener Diamant in Birnenform für mehr als 28 Millionen Euro versteigert

Ein seltener rosafarbener Diamant, der "Fortune Pink", hat am Dienstag bei einer Auktion in Genf für umgerechnet mehr als 28 Millionen Euro seinen Besitzer gewechselt. Die Auktion dauerte vier Minuten, ehe der Käufer aus Asien den Zuschlag für das mehr als 18 Karat schwere, farbintensive Juwel erhielt.

Das Auktionshaus Christie's erklärte, das Gewicht von 18,18 Karat entspreche einer asiatischen Glückszahl und stehe für Wohlstand. Der Käufer sei "sehr glücklich", sagte ein Mitarbeiter von Christie's.

Zuvor war geschätzt worden, dass der aus Brasilien stammende Edelstein zwischen 25 und 35 Millionen Euro einbringen könnte. Rosafarbene Diamanten gibt es nur an wenigen Orten. Juwelen wie der "Fortune Pink" gehören zu den seltensten und begehrtesten Diamanten der Welt.

mhe/ju