"Rosins Heldenküche": Frank Rosin lädt ins Gastro-Bootcamp ein

·Lesedauer: 1 Min.
Frank Rosin ist ab Januar in der Show "Rosins Heldenküche - Letzte Chance Traumjob" zu sehen. (Bild: Kabel Eins)
Frank Rosin ist ab Januar in der Show "Rosins Heldenküche - Letzte Chance Traumjob" zu sehen. (Bild: Kabel Eins)

Frank Rosin (55) ist mit einer eigenen Show zurück: In der Sozial-Doku "Rosins Heldenküche - Letzte Chance Traumjob" lädt er zehn joblose Kandidaten in ein zweimonatiges Gastro-Bootcamp ein. Wer dieses erfolgreich absolviert, kann sich auf eine Kochausbildung in einer Top-Gastronomie oder sogar in Rosins eigener Sterneküche freuen. Die Sendung ist ab 6. Januar 2022 um 20:15 Uhr bei kabel eins zu sehen. Frank Rosin wird von Spitzenköchen unterstützt: Alexander Kumptner (38), The Duc Ngo (47) und Andreu Genestra sind in der Show dabei.

Sender kabel eins teilte noch weitere Neustarts mit: Die Auswanderer Manu (53) und Konny Reimann (66) kehren in dem neuen Format "Willkommen bei den Reimanns" (ab Januar 2022, 20:15 Uhr) ins TV zurück. Des Weiteren ist die Langzeit-Doku "Berlin hinter Gittern" (ab 18. November 2021, 20:15 Uhr) über sieben Gefängnisse der deutschen Hauptstadt bei kabel eins zu sehen. Die besten Mini-Bastler des Landes werden darüber hinaus in "Deutschlands beste Miniaturbauer" (ab 28. November 2021, 20:15 Uhr) gesucht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.