Rote Augen, weißer Panzer: Albino-Schildkröte in der Schweiz geboren

Weißer Panzer, rote Augen: Das Schweizer Tropiquarium in Servion nahe Lausanne hat die erste Geburt einer Albino-Riesenschildkröte in einem Zoo gemeldet. Bislang sind Riesenschilkdkröten-Albinos in der Wildnis noch nie beobachtet worden.

Das Baby schlüpfte am 1. Mai nach zwei Monaten in einem Brutkasten. Galapagos-Riesenschildkröten sind vom Aussterben bedroht.und vermehren sich in Zoos äußerst selten. Erfolge bei der Fortpflanzung verzeichneten bislang nur drei Zoos, zwei von ihnen liegen in der Schweiz.Wenige Tage nach dem Albino schlüpfte auch noch ein Geschwisterchen in dem Tropiquarium. Es ist schwarz.

Die Mutter wiegt 100 Kilogramm, ist 30 Jahre alt und hatte am 11. Februar fünf Eier gelegt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.