Bei Routinekontrolle: Kein Führerschein, betrunken, bekifft – und Drogen dabei

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle haben Polizisten am Mittwoch auf St. Pauli einen Mercedes angehalten. Bei der Überprüfung der Daten des Fahrers kam heraus: Er besitzt keinen Führerschein. War betrunken, bekifft. Und hatte sogar kleine Mengen Drogen dabei. Neben den Drogen, die sichergestellt wurden, fanden die Beamten auch eine größere Menge...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo