Routinier verletzt - EHC im Playoff-Finale ohne Deron Quint

Matthias Kerber

Der EHC Red Bull München muss in der Playoff-Finalserie - gegen Wolfsburg oder Nürnberg - auf Verteidiger Deron Quint verzichten. Der Routinier zog sich eine Beinverletzung zu - das Saison-Aus.

München - Er wollte unbedingt noch einmal einen Titel holen. Doch Deron Quint wird in der Finalserie des EHC Red Bull München, die am Sonntag beginnnt, ausschließlich einen Tribünenplatz einnehmen.

Für den 41-Jährigen ist die Saison bereits beendet, der Verteidiger hat in Spiel 2 der Halbfinalserie gegen die Eisbären Berlin eine Beinverletzung erlitten, die einen weiteren Einsatz in dieser Spielzeit verhindert.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen