Rumänien: Moldau-Delta droht auszutrocknen

Das Moldau-Delta im Nordosten Rumäniens droht auszutrocknen. Aufgrund der Dürre ist der Wasserstand bereits um einen Meter gesunken.

Das Schutzgebiet im rumänischen Prut-Becken dient unter anderem als Quartier für überwinternde Vögel.

Es gilt als eines der wichtigsten Nistplätze der Region und ist Heimat für 200, teils unter Schutz stehende, Vogelarten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.