Russische Ärzte wollen warnen: All diese Gegenstände wurden von Kindern verschluckt

Münzen, Batterien, Knöpfe oder auch Schrauben - dies sind Gegenstände, die von Kindern verschluckt wurden und Ärzte im Kinderkrankenhaus Kuzbass in Russland entfernen mussten. Etwa 500 der Objekte haben die Mediziner über die Jahre gesammelt – eine eindrückliche Warnung an alle Eltern.