Russischer Mega-Atom-Eisbrecher beendet Testfahrt in der Arktis

Der russische Atom-Eisbrecher "Arktika" wird als weltweit größter seiner Art beworben - nun hat er seine Testfahrt in der Arktis beendet. Ab 2020 soll er vor allem Flüssiggas nach Südostasien transportieren. Die Fahrt durch die kalten Regionen ist kürzer als die bisherigen Routen.