Russischer und US-Astronaut starten gemeinsam zur ISS

Zwei Raumfahrer aus Russland und den USA sind gemeinsam zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Eine Sojus-Rakete mit dem Kosmonauten Fjodor Jurtschichin und dem US-Astronauten Jack Fischer hob um 09.13 MESZ vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ab. Sechs Stunden später sollten sie an der ISS andocken.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen