Russland: "Diese Wahlen sind keine Wahlen"

Putins Regierungspartei "Einiges Russland" wird mit Korruptionsvorwürfen überzogen, die Einkommen der Russen sinken seit fast 10 Jahren. Führende Kremlgegner sitzen im Gefängnis, die Opposition ist ins Abseits gedrängt. Weniger als ein Drittel will noch für Putins Regierungspartei stimmen.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.