Russland und der Gaspreis: Lieferzusagen nicht eingehalten

Der tägliche Gasfluss aus Russland ist fünfmal niedriger als im Juni. Es wird vermutet, Russland wollte mit den gedrosselten Lieferungen die Zustimmung Europas zur Inbetriebnahme von Nordstream II erzwingen. Russland dementiert -und lässt viele gebannt auf die Entwicklung der Gaspreise starren.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.