Russland und Syrien halten gemeinsame Militärmanöver ab

Russische und syrische Fallschirmjäger haben eine gemeinsame Übung abgehalten. Das haben syrische Staatsmedien am Sonntag berichtet. Am Samsatag veröffentlichte das syrische Verteidigungsministerium auf seiner Facebook-Seite ebenfalls ein Video von den gemeinsamen Manövern und gab an, dass hunderte syrischer Soldaten daran teilgenommen haben. Zum genauen Ort machte das Minsiterium keine Angaben.

Es ist die zweite gemeinsame Übung der beiden Armeen innerhalb eines Monats. Anfang Juni hielten syrische und russische Piloten gemeinsame Manöver in verschiedenen Teilen Syriens ab.

Russland gilt als der engste Verbündete der Regierung unter Baschar Al-Assad und hat eine starke Militärpräsenz in Syrien. Das Land befindet sich seit 11 Jahren im Bürgerkrieg.

Vor einer Woche dementierte Moskau Berichte in ukrainischen und westlichen Medien, wonach das Kontingent aus dem Land abgezogen werden sollte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.