Russlands Präsident Putin erhält Corona-Auffrischungsimpfung

·Lesedauer: 1 Min.
Putin am Sonntag (AFP/Mikhail Metzel)

Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach eigenen Worten seine Corona-Auffrischungsimpfung erhalten. "Ich habe sie vor zwei Stunden bekommen", sagte Putin am Sonntagnachmittag im Fernsehsender Rossija 24 und versicherte, die Spritze sei völlig "schmerzlos" gewesen.

Seit Herbstbeginn steigen die Corona-Infektions- und Sterbezahlen in Russland steil an. Die Impfquote ist gleichzeitig mit rund 36,7 Prozent vollgeimpften Einwohnern sehr niedrig.

Nach Regierungsangaben wurden in dem Land bisher rund 9,3 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus und mehr als 260.000 Todesfälle registriert. Die Statistikbehöre Rosstat, die eine umfassendere Definition von Todesfällen im Zusammenhang mit dem Virus anwendet, gab die Zahl der Todesopfer Ende September mit fast 450.000 an.

gt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.