Säugling und älterer Mann bei schwerem Verkehrsunfall gestorben

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 9 bei Eich in Rheinland-Pfalz sind am Sonntag ein Säugling und ein älterer Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei prallten am Vormittag aus zunächst noch ungeklärter Ursache zwei Autos aufeinander - in einem saß ein älteres Paar, in dem anderen waren zwei Erwachsene, ein Kind und ein Säugling.

Alle Beteiligten wurden schwer verletzt. Der Säugling verstarb noch vor Ort, der 82-Jährige erlag später in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Mainz wurde in die Ermittlungen zur Ursache einbezogen.

hcy/jes

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.