Söder: CDU muss inhaltliche und personelle Aufstellung grundsätzlich klären

CSU-Chef Markus Söder

Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat die CDU nach der Rückzugsankündigung von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer aufgefordert, grundsätzliche Klärungen vorzunehmen. "Es ist jetzt notwendig, die inhaltliche und personelle Aufstellung der CDU grundsätzlich zu klären", schrieb Söder am Montag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Zugleich betonte er, er habe "großen Respekt für die Entscheidung" Kramp-Karrenbauers. "Auch wenn es mir leid tut", fügte Söder hinzu. "Denn wir arbeiten sehr vertrauensvoll zusammen."

Am Vormittag hatte Kramp-Karrenbauer im Parteipräsidium erklärt, dass sie den CDU-Parteivorsitz in absehbarer Zeit abgeben und auf die Kanzlerkandidatur verzichten will. Der Schritt erfolgte offenbar im Zuge des Thüringen-Debakels, wo sie sich nicht gegenüber dem dortigen CDU-Landesverband durchsetzen konnte.