Söder will mit neuen Ministern neuen Schwung für große Koalition

CSU-Chef Markus Söder hat seine Forderung nach einer Kabinettsumbildung in der Bundesregierung bekräftigt. Die Bundesregierung müsse auch mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 zeigen, was ihre Zukunftsmannschaft sei, sagte der bayerische Ministerpräsident am Montag zum Auftakt der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im Bundestag in Kloster Seeon vor Journalisten. "So eine zweite Luft kann am Ende allen Beteiligten etwas helfen."