Südafrikanischer Zulu-König Zwelithini stirbt im Alter von 72 Jahren

·Lesedauer: 1 Min.
König Goodwill Zwelithini

Der südafrikanische Zulu-König Goodwill Zwelithini ist tot. "In großer Trauer teile ich hiermit der Nation das Ableben seiner Majestät mit", hieß es in einer von Prinz Mangosuthu Buthelezi unterzeichneten Erklärung des Palasts am Freitag. Der 72-jährige Herrscher der größten Ethnie des Landes starb nach einer wochenlangen Behandlung im Krankenhaus.

Die Gesundheit des Königs habe sich während des Aufenthaltes verschlechtert, hieß es in der Erklärung. Er sei in den frühen Morgenstunden verstorben. Zwelithini war im Februar wegen einer Diabetes-Erkrankung ins Krankenhaus gekommen.

Der umstrittene König war in einer Kleinstadt in der Provinz Kwa-Zulu Natal geboren worden. Er bestieg im Alter von 23 Jahren noch während der Apartheid 1971 den Thron. Als König hatte er keine offizielle Macht im modernen Südafrika, galt aber als traditionelle Autorität bei Millionen von Angehörigen der Zulu-Ethnie.

fwe/muk