Südkoreaner Bong Joon Ho gewinnt Oscar für beste Regie

Regisseur Bong Joon Ho

Der südkoreanische Regisseur Bong Joon Ho hat den Oscar für die beste Regie gewonnen. Bong erhielt die Ehrung am Sonntagabend (Ortszeit) bei der Oscar-Gala in Hollywood für seinen Erfolgsfilm "Parasite". Er setzte sich gegen Todd Phillips ("Joker"), Sam Mendes ("1917"), Martin Scorsese ("The Irishman") und Quentin Tarantino ("Once Upon a Time? in Hollywood") durch.

"Parasite" - eine Mischung aus schwarzer Komödie und Thriller - gewann auch die Oscars als bester internationaler Film und für das beste Originaldrehbuch. Hinzu kommen könnte noch ein Oscar für den besten Film.