In S-Bahn und Metronom: Suff-Pöbler sorgen für Krawalle im Zug

Drei Tage, drei Fälle – und immer war Alkohol im Spiel.

In Hamburgs S-und U-Bahnen gilt Alkoholverbot. Doch viele Fahrgäste steigen schon betrunken ein – und verursachen dann Chaos. Innerhalb der letzten drei Tage kam es zu mehreren Vorfällen und Krawallen in Hamburgs Bahnen. 

Sonnabend

Ein Fahrgast der Linie S31 bittet einen jüngeren Mann, die Füße vom Sitz zu nehmen. Der Beschuldigte reagiert total über und geht auf den 54-Jährigen los. Zum Glück greift...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen