Sahra Wagenknecht: "Habe auf der Regierungsbank noch keinen Sex-Appeal entdeckt"

Die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem politischen Erfolg und dem guten Aussehen von Grünen-Chef Robert Habeck. "Man muss Robert Habeck nicht mögen, aber er sieht nach Ansicht vieler gefällig aus", sagte Wagenknecht laut Vorabmeldung in der neuen Ausgabe des "Playboy"-Magazins. "Das ist auch bei Männern ein Vorteil."