Sam Fender verspricht zukünftige Kollaboration mit Elton John

·Lesedauer: 1 Min.
Sam Fender credit:Bang Showbiz
Sam Fender credit:Bang Showbiz

Sam Fender hat versprochen, dass er in der Zukunft "auf jeden Fall" mit Sir Elton John zusammenarbeiten wird.

Der 27-jährige Star hat sich mit der 'Tiny Dancer'-Legende angefreundet, aber sein vollgepackter Terminplan für 2021 bedeutete, dass er Eltons Angebot ablehnen musste, sich mit ihm auf seinem Album 'Lockdown Sessions' zusammenzuschließen.

Fender musste sich in der Zeit nämlich darauf konzentrieren, sein zweites Studioalbum 'Seventeen Going Under' fertigzustellen. In einem Gespräch mit der 'Wired'-Kolumne der 'Daily Star'-Zeitung erklärte Fender: "Es klingt schrecklich, sagen zu müssen, 'Ich war zu beschäftigt, um mit Elton zu arbeiten', aber ich musste mein Album fertigstellen. Ich und Elton werden definitiv irgendwann zusammenarbeiten. Wir müssen nur die Zeit finden, um ins Studio zu kommen. Wir wollen zusammen etwas Besonderes aufnehmen. Ich würde mich freuen, wenn wir etwas reduziertes machen würden, das mit einer Band organisch klingt." Sam fügte auch hinzu, dass er aufgrund seiner intensiven Arbeit bereits Material für sein drittes Album geschrieben hat. "Dieses Album war eine harte Arbeit. Ich habe ungefähr 60 Songs dafür geschrieben. Einige dieser Songs werden auf mein nächstes Album übertragen werden, da ich noch nicht alle fertig habe."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.