Sarah Connor spricht über ihre Ehe

Sarah Connor credit:Bang Showbiz
Sarah Connor credit:Bang Showbiz

Sarah Connor verrät, wann sie geheiratet hat.

Nachdem die ‚From Sarah With Love‘-Interpretin ihre Beziehung zu Popstar Marc Terenzi in einer Fernsehsendung dokumentiert hatte, beschloss sie nach der Trennung offenbar, zukünftig etwas vorsichtiger mit privaten Angelegenheiten zu sein. Nur wenig ist bekannt über die Kinder der Musikerin und auch ihre Beziehung zu Florian Fischer findet hinter geschlossenen Türen statt. Dass die beiden verheiratet sind wissen Fans seit einer Weile, doch bisher ging man davon aus, dass die Eheschließung in etwa im Jahr 2017 stattfand. Ein neuer Instagram-Post lüftet jetzt allerdings das Geheimnis über den Zeitpunkt der Trauung. In dem Beitrag dankt Sarah ihrem Florian für die Party, die er ihr zu ihrem Geburtstag am 13. Juni geschmissen hatte. Dazu schrieb sie: „Wenn ich nicht schon seit neun Jahren mit Dir verheiratet wäre, würde ich Dir heute n Antrag machen!“ Bereits 2013 gaben sich die beiden also dementsprechend das Ja-Wort — ganze vier Jahre als zuvor angenommen.

Dass Sarah und Florian ganz normale Höhen und Tiefen durchmachen, erklärte die Sängerin mehrfach in Interviews. Für ihren Partner sei es nicht leicht, mit ihren Depressionen und Panikattacken umzugehen. Doch zusammen könne man alles schaffen. „Man liebt sich und man streitet sich“, sagt Sarah kurz und knapp über ihre Ehe, „Ich glaube, es ist nicht einfach mit mir.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.