Sarah Harrison gibt zuhause den Ton an

Sarah und Dominik Harrison credit:Bang Showbiz
Sarah und Dominik Harrison credit:Bang Showbiz

Sarah Harrison findet Regeln in der Kindererziehung wichtig.

Die Influencerin lebt mit ihrem Mann Dominik und den gemeinsamen Töchtern Mia (4) und Kyla (1) in Dubai. Auf ihrem YouTube-Kanal kann man der Familie bei allen möglichen spaßigen Ausflügen zuschauen oder Zeuge werden, wie lustig die jungen Eltern den Alltag ihrer Kids gestalten. Doch trotzdem betont die ehemalige ‚Bachelor‘-Kandidatin: Zu einer vernünftigen Kindererziehung gehören auch Grenzen — vor allen Dingen, wenn es um die Grundbedürfnisse geht. Im Podcast ‚From Dubai With Love‘ erzählte Sarah Gastgeberin Ina Aogo jetzt: „Es gibt einfach gewisse Regeln bei uns. Ich versuche, konsequent dabei zu bleiben.“

Vor allen Dingen Essen und Zubettgehen sind besonders wichtige Themen im Hause Harrison. Der sportlichen Zweifach-Mama sei es „wichtig, dass sie ihre Mahlzeiten haben und sich gesund und ausgewogen ernähren.“ Deshalb geben es auch eher keine Pommes oder Pizza. „Ich bestelle denen dann immer so einen griechischen Salat. Die lieben das. Gurken, Tomaten – das ist immer das Beste.“ Und nach dem Abendessen geht es für Mia und Kyla dann zeitig ins Bett. „Thema Schlafen: 18/19 Uhr gehen wir spätestens nach Hause, 19:30/20 Uhr ist Schlafenszeit. Nur am Wochenende dürfen sie etwas länger wach bleiben.“ Sarah betont jedoch, dass es all diese Regeln nicht nur aus Prinzip gebe: „Auch wenn Mia so früh ins Bett geht und sie keinen Mittagsschlaf macht, ich muss sie trotzdem in der Früh aufwecken. Mia braucht ihre zwölf Stunden Schlaf. Deshalb gebe ich sie ihr auch.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.