Satellitenbilder zeigen Zerstörung – Selenskyj: „Donbass wird ukrainisch bleiben"

Am Freitag veröffentlichte Satellitenbilder von der Ostukraine zeigen das Ausmaß der Zerstörung nach den jüngsten russischen Bombardierungen. Die russische Offensive im Donbass hält weiter an. Die Situation sei erwartungsgemäß sehr schwierig, sagte Präsident Wolodymyr Selenskyj in seiner abendlichen Ansprache. Die Russen würden ihre Kräfte weiter konzentrierten und schwere Artillerie und Flugzeuge gegen Stellungen der ukrainischen Truppen einsetzten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.