Sauber bestätigt: Wehrlein gibt Comeback in Bahrain

Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein steht vor einem Einsatz in Bahrain. Foto: Jens Büttner

Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein wird nach seinem Crash in der Saisonvorbereitung am Wochenende in Bahrain sein Comeback geben.

«Good News: Wir freuen uns mitzuteilen, dass Pascal Wehrlein in Bahrain wieder einsatzfähig sein wird!», teilte sein Rennstall Sauber am Dienstag mit. Der 22-Jährige hatte sich bei einem Unfall im Januar beim «Race of Champions» in Miami eine Rückenverletzung zugezogen und bei den zwei bisherigen Rennen der Saison pausiert.

In Australien und China hatte der Italiener Antonio Giovinazzi Wehrlein ersetzt. In Bahrain wird der der frühere Manor-Pilot nun sein Debüt für Sauber geben. «Ich brenne auf den Einsatz. Nach einem Spezialtraining in Salzburg fühle ich mich jetzt bereit», sagte der Worndorfer der Münchner «tz» zu seinen Comeback-Plänen. In Miami war Wehrlein mit seinem Fahrzeug in die Streckenbegrenzung gekracht, was ihn verletzungsbedingt zu einer längeren Auszeit zwang.

Formel-1-Fahrerfeld

Fahrerwertung

Tweet Sauber

Interview Wehrlein "tz"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen