Schüsse in Einkaufszentrum: Mindestens drei Tote in Bangkok – 14-Jähriger verhaftet

Am Dienstag sind in einem beliebten Einkaufszentrum in der thailändischen Hauptstadt Bangkok Schüsse gefallen. Menschenmassen rannten in Panik aus dem „Siam Paragon". Mindestens drei Menschen sollen getötet worden sein. Es gibt derzeit keine genauen Angaben zur Zahl der Verletzten. Ein mutmaßlicher minderjähriger Schütze wurde verhaftet.