„Sch*** und unsozial“: Kritik an Gesundheitsprämie in Hamburger Kitas

·Lesedauer: 1 Min.

Gutscheine für Mitarbeiter, die selten fehlen – mit diesem Belohnungssystem will die Hamburger Kindergarten-Vereinigung „Elbkinder“ die zuverlässige Arbeit ihrer Erzieherinnen und Erzieher wertschätzen. Doch nicht bei allen kommt das gut an – in einem offenen Brief wird die Geschäftsführung nun scharf kritisiert. „Nennen Sie es wie sie wollen, ich sage es wie es ist: Gesundheitsboni sind sch*** und unsozial“, heißt es in dem anonymen Schreiben, welches der MOPO vorliegt. Grund für die Wut des Verfassers sind die jüngst bei den „Elbkindern“ eingeführten Gesundheitsboni für Mitarbeitende, die in einem Jahr besonders wenig krankheitsbedingt gefehlt haben. Hamburger Kitas: Gutscheine für zuverlässige Mitarbeiter „Elbbons“ heißen die Gutscheine, die Hamburgs größter Kita-Träger ab 2021 verteilen wird. Diese Gutscheine können dann bei verschiedenen Dienstleistern eingelöst werden, als Anerkennung...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo