Schalke: Coronainfektion bei Drexler

Fußball-Bundesligist Schalke 04 plagen kurz vor dem Beginn der Restsaison Personalsorgen. Wie der Tabellenletzte bei Twitter bekannt gab, verpasste Mittelfeldspieler Dominick Drexler am Dienstag wegen einer Coronainfektion das Training. Ob der 32-Jährige, der in dieser Saison bislang zwölf Spiele für S04 bestritt, bis zur Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Eintracht Frankfurt wieder einsatzfähig ist, blieb zunächst offen.

Der erkrankte Abwehrspieler Marcin Kaminski fehlte am Dienstag ebenfalls, auch Mittelstürmer Simon Terodde verpasste die Einheit (Belastungssteuerung). Dafür trainierten Mittelfeldspieler Rodrigo Zalazar, der seit Oktober wegen eines Mittelfußbruchs gefehlt hatte, und Innenverteidiger Leo Greiml (nach Meniskusverletzung) erstmals wieder mit der Mannschaft.