Champions League: Schalke erreicht das Achtelfinale

21. November 2012
Schalker Spieler dürfen feiern
Schalke 04 hat den zweiten Matchball genutzt und vorzeitig das Achtelfinale der Fußball-Champions-League erreicht. Die Königsblauen bezwangen den griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus 1:0 (0:0) und sind in der Gruppe B nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen

Schalke 04 hat den zweiten Matchball genutzt und vorzeitig das Achtelfinale der Fußball-Champions-League erreicht. Die Königsblauen bezwangen den griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus mit 1:0 (0:0. Damit ist Schalke 04 in der Gruppe B nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Christian Fuchs sicherte der Mannschaft von Trainer Huub Stevens in der 77. Minute die Qualifikation für die K.o.-Phase.

Im letzten Gruppenspiel ist Schalke am 4. Dezember bei Schlusslicht HSC Montpellier aus Frankreich zu Gast.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen