Werbung

Schallenberg: Schalke im "Abstiegskampf bis zum Ende"

Fühlt sich im Mittelfeld wohl: Ron Schallenberg (IMAGO/RHR-FOTO)
Fühlt sich im Mittelfeld wohl: Ron Schallenberg (IMAGO/RHR-FOTO)

Für Fußball-Zweitligist Schalke 04 geht es laut Mittelfeldspieler Ron Schallenberg "nur noch darum, die Klasse zu halten". Der 25-Jährige stellte am Dienstag klar, dass das Team "den Ernst der Lage erkannt" habe. Schalke steht auf Rang 15, punktgleich mit dem Relegations- und ersten Abstiegsplatz. Die Königsblauen werden "sehr wahrscheinlich bis zum Ende im Abstiegskampf" stecken, sagte Schallenberg.

Die "bittere" 1:4-Niederlage am Wochenende beim 1. FC Kaiserslautern sei ein Rückfall gewesen. Es mangele den Gelsenkirchenern jedoch nicht an Leadern. Laut Schallenberg müsse dennoch "von jedem was kommen".

Im Kellerduell gegen Eintracht Braunschweig am Samstag (13.00 Uhr/Sky) wollen die Schalker dem Konkurrenten (Platz 15) "einen Dämpfer versetzen". Die Eintracht hat vier Liga-Spiele in Serie für sich entschieden. "Ein Super-Run", lobte Schallenberg. "In der jetzigen Lage zählt jeder Punkt", sagte er über seine Mannschaft, die "selbstverständlich viel Druck" habe.