Scharfe Internationale Kritik nach Hinrichtungen im Iran

"Menschenverachtendes Handeln": so nannte die deutsche Außenministerin Baerbock die Hinrichtung von zwei jungen Männern, die nach ihrer Teilnahme an regierungskritischen Protesten im Iran gehängt worden waren.