Schauspielerin Alexandra Maria Lara kämpft für faire Bezahlung an Filmsets

Die Schauspielerin Alexandra Maria Lara kämpft für eine faire Bezahlung an Filmsets. "Wir Frauen müssen lernen, unsere Ansprüche offen zu formulieren und uns nicht selber im Wege zu stehen", sagte die 43-Jährige der Illustrierten "Bunte quarterly" laut Mitteilung vom Donnerstag. Dazu brauche es Mut und Überwindung. Noch immer gebe es in der Branche Unterschiede bei den Gagen.

Die Schauspielerin riet dazu, die Verhandlung selbst in die Hand zu nehmen. Bei ihrer letzten Produktion habe sie nachverhandeln müssen. "Das hat mein Leben sehr erleichtert, und ich bin ein wenig stolz auf mich, dass ich da so konsequent war", sagte sie.

ald/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.