Schauspielerin Drew Barrymore wünscht sich eine unbeschwerte Kindheit für ihre Tochter Olive

(dapd). Drew Barrymore (37), Schauspielerin ("3 Engel für Charlie"), wünscht sich eine unbeschwerte Kindheit für ihre Tochter Olive. Sie wolle sie so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit heraushalten. "Ich weiß, dass sie es sich nicht ausgesucht hat. Ich hatte so eine öffentliche Kindheit und ich weiß meine Reise zu schätzen, aber ich möchte das nicht für mein Kind", sagte sie in einem Interview des Magazins "Harper's Bazaar".

Sie wolle die Kleine allerdings auch nicht ganz verstecken. "Ich bin jedes mögliche Szenario im Kopf durchgegangen, wie es funktionieren könnte und ich wollte nicht zu den Freaks gehören, die irgendwo in den Wäldern leben." Deswegen habe sie sich mit ihrem Ehemann Will Kopelman dazu entschlossen, in Los Angeles zu bleiben.

dapd