Scheidungsalarm: Hochzeitsfotografen verraten Warnzeichen für scheiternde Ehen

Antonia Wallner
Freie Autorin

Können Hochzeitsfotografen erkennen, ob eine Ehe hält? Diese interessante Frage stellte ein englischer Reddit-User. Ihm antworteten tausende Fotografen mit Stories von verrückten Hochzeiten, wo es mehr oder weniger offensichtlich war, dass die Verbindung nicht halten konnte.

Laut Hochzeitsfotografen sind es oft kleine Details, die über eine glückliche Ehe entscheiden können. (Symbolbild: Getty Images)

Bis dass der Tod uns scheidet. Das versprechen sich Braut und Bräutigam am Tage ihrer Hochzeit. Doch oft genug brechen sie ihre Worte. Hochzeitsfotografen halten diesen (angeblich) schönsten Tag des Paares in Bildern fest. Die Profis haben ein Gefühl für besondere Momente. Doch vielleicht sehen sie noch mehr?

Eine Frage des Budgets: So viel kostet die Traumhochzeit im Schnitt

Ein Reddit-User wollte es genauer wissen: “Habt ihr Hochzeitsfotografen ein Gespür dafür, wann eine Hochzeit hält und wann sie in die Brüche geht? Gibt es Zeichen?“ Mit seiner Frage traf der Nutzer anscheinend einen Nerv und bekam über 6000 Reaktionen.

Manchmal sind es kleine Details

Fotografen und Filmleute verrieten, woran sie das Scheitern einer Ehe festmachen konnten. Für die einen sind ist es Verlässlichkeit und Treue:

“Ich denke, es kommt darauf an, wie sie mit all den kleinen (und manchmal sogar großen) Problemen umgehen, die ein Hochzeitstag mit sich bringen kann.“

“Als ich hörte, dass die Braut in den Flitterwochen ihren frisch angetrauten Ehemann betrogen hatte, war mir klar, dass das nicht hält. Mein Film- und Videomaterial wurde daraufhin abgelehnt und nicht bezahlt.“

Promi-Hochzeitspläne: Heiratet Model Kate Moss 2020?

Andere sehen Schweigen als untrügliches Indiz:

“Für mich als Fotograf ist ein typischer Hinweis absolutes Schweigen von Braut oder Bräutigam. Ich meine wirklich Stille, wie ein Zuschauer, ohne ein Wort zum anderen.“

Am häufigsten ist der Kuchen schuld

Das gemeinsame Anschneiden ist Tradition bei Hochzeiten. Doch wenn der Umgang mit dem Kuchen ausartet, hält oft die Ehe nicht. (Symbolbild: Getty Images)

Doch am sichersten werten Fotografen und Filmleute den Umgang von Paaren mit der Hochzeitstorte als Indiz dafür, ob die Ehe glücklich wird – oder eben nicht.

“Fotograf hier. Ich schwöre, alle Paare, die sich hinterher wieder getrennt hatten, haben sich gegenseitig Kuchen ins Gesicht geworfen. Vielleicht ist das eine Sache des Respekts.“

“Für mich hängt es oft an der Torte. Einige schmieren sich das Zeug überall hin, andere nicht. Aber die Eheleute sollten sich hier einig sein. Wenn der eine dem Partner Torte ins Gesicht schmiert, obwohl er genau weiß, dass der andere das nicht mag, ist es für mich ein klares Zeichen für die Scheidung.“

VIDEO: Üben Heidi und Tom hier für ihren Hochzeitstanz?