Scheuer weist Forderungen der Mautfirmen entschieden zurück

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hält die Millionenforderungen der Maut-Firmen Kapsch und CTS Eventim für ungerechtfertigt. "Wir weisen mit aller Entschiedenheit die Forderungen der Betreiber zurück", erklärte Scheuer am Donnerstag in Berlin. "Die Zahlen sind falsch und entbehren jeder Grundlage."