Nach Schießerei in Hamburg: Update: Aussagen der Zeugen geben Rätsel auf

Schießerei-Alarm in Wandsbeker Nachtclub! Am frühen Sonntagmorgen hat ein Mann mit einer Schusswaffe eine Bar an der Wendemuthstraße betreten – und dort auf einen Gast geschossen. Das Opfer wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Ob es nur einen Schuss gab oder mehrere, ob schon vor dem Club geschossen wurde – das stand auch am Montag nicht fest. Die große Anzahl an Zeugen erschwert die Ermittlungen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 3.40 Uhr in der Cocktailbar Byblos. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Täter die Bar betreten – es kam zu einem Streit mit einem weiteren Gast. Dann fiel der Schuss. Gäste brachen in Panik aus, flohen aus dem Club oder versuchten, sich in den Toiletten in Sicherheit zu bringen.

Schießerei in Hamburg: Polizei und Feuerwehr eilen zum Nachtclub Byblos...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo