Nach Schießerei in Groß Borstel: Störrischer Senior sorgt für Ärger und Verletzten

Ein Rentner hat anlässlich des Einsatzes bei der Schießerei in Groß Borstel einen Polizisten verletzt. Der Senior wollte an einer Absperrung nicht stehenbleiben und fuhr dem Beamten über den Fuß. Die Zufahrtsstraßen rund um den Licentiatenweg waren abgesperrt, nachdem dort ein 39-Jähriger auf Polizisten geschossen hatte. An einer der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo