Schimmel-Alarm bei Ökotest: Diese Tomatensoßen fallen durch

·Freie Autorin

Tomatensoße aus dem Glas ist perfekt, wenn es zu den Mahlzeiten mal schnell gehen muss. Doch in manchen Gläsern stecken nicht nur die scheinbar sonnengereiften Tomaten. Ökotest testete fertige Tomatensoßen – und fand in einigen eklige Schimmelpilze.

Tomatensoße aus dem Glas ist perfekt für ein schnelles Mittagessen. (Bild: Getty Images)
Tomatensoße aus dem Glas ist perfekt für ein schnelles Mittagessen. (Bild: Getty Images)

Glas auf, Inhalt erwärmen und fertig sind die fixen Nudeln mit Tomatensoße. Fertigsoßen stehen in vielen Haushalten ab und zu auf dem Tisch. Doch nur weil sie praktisch sind, sind sie noch lange nicht gesund. Im Gegenteil: Manchmal erweist sich die Tomatensoße aus dem Glas sogar als wahre Ekel-Suppe.

Zu viel Salz, mangelnde Transparenz und Schimmelpilze

Ökotest nahm 21 Tomatensoßen aus dem Glas unter die Lupe. Das Ergebnis ist gemischt: Neben 11 empfehlenswerten Sorten fanden die Tester auch viel, was den Geschmack der Soßen vermiest. Darunter zu hohe Salzzusätze, Tomaten unklarer Herkunft und vor allem Schimmelpilze. Nachgewiesen wurden bei den Schimmelpilzen die Stoffe Alternariol (AOH) und Tenuazonsäure (TEA). Beide sind potentiell gesundheitsgefährdend, sie können das Erbgut oder die Organe belasten.

Nur drei Zutaten: So kochst du die "weltbeste Tomatensoße"

Die betroffenen Produkte rasselten natürlich im Test durch. Besonders pikant: Zu den Schimmel-Soßen zählen auch drei Bio-Soßen, nämlich die Sorten von dm, Alnatura und Rossmann. Alnaturas Tomatensoße hatte sogar so hohe TEA-Werte, dass im Test nur noch ein “ungenügend“ möglich war. Auch die “Gut & Günstig“ Tomatensoße Napoli fiel wegen Schimmelpilzen durch.

Doch nicht nur AOH und TEA sorgten für schlechte Bewertungen. Ökotest fand in 14 Tomatensoßen einen viel zu hohen Salzgehalt. Darunter etwa beliebte Produkte von Miracoli, Maggi und Oro di Parma.

Kritik für die großen Hersteller bei den Lieferketten

Stecken denn wirklich die vollmundig versprochenen italienischen Tomaten aus Italien im Glas? Leider sind italienische Tomaten eine Seltenheit, meistens kommen sie verarbeitet aus China. Trotzdem können viele Hersteller immerhin ihre Lieferketten nachweisen. Kritik gab es von Ökotest vor allem für die großen Hersteller Knorr und Barilla, die sich hier am wenigsten offen zeigen.

Testsieger mit Bestnoten bei Zutaten und Geschmack ist übrigens die Tomatensoße von La Selva.

Den kompletten Test zum Nachlesen gibt es kostenpflichtig hier.

VIDEO: Wie gesund sind Nudeln?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.