Schlagersänger Vincent Gross nach Fahrradunfall im Krankenhaus

·Lesedauer: 1 Min.
Vincent Gross bei einem TV-Auftritt. (Bild: imago/STAR-MEDIA)
Vincent Gross bei einem TV-Auftritt. (Bild: imago/STAR-MEDIA)

Der Schweizer Sänger Vincent Gross (24) ist im Krankenhaus. Auf Instagram postete der Musiker ein kurzes Video, in dem er in der Klinik mit einem Infusionsständer zu sehen ist. "So war das nicht geplant", sagt der Schlagerstar darin. Deutlich zu erkennen sind Schürfwunden in seinem Gesicht.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Zu dem Video erklärte er auch, wie es zu seinen Verletzungen kam: Ein gemietetes Fahrrad habe "bei voller Fahrt blockiert und ich bin ungebremst über den Lenker geflogen..." Und der 24-Jährige fügt hinzu: "Hab von Kopf bis Fuß blaue Flecken, Schürfungen, Blessuren, Fäden, Schwellungen und eine Gehirnerschütterung. Glück im Unglück und ein Merci an die Basler Polizei, die gleich um die Ecke kam und an meinen grandiosen Fahrradhelm!!!"

Schon länger geplant: Papst Franziskus wegen Darm-OP im Krankenhaus

Genesungswünsche der Kollegen

In den Kommentaren zu dem Instagram-Beitrag finden sich nicht nur Genesungswünsche von Fans, sondern auch von prominenten Kollegen. "DSDS"-Star Prince Damien (30) schrieb: "Du armer! Gute Besserung". Singer- und Songwriterin Julia Kautz (40) fügte hinzu: "Oh Gott, du Armer!" Auch Linda Fäh (33) und Ella Endlich (37) wünschen Vincent Gross auf Instagram gute Besserung.

VIDEO: Im richtigen Moment aufgepasst: Autofahrer verhindert tödlichen Unfall

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.