Schlagerstar plötzlich angewidert: "Die riecht ja wie ein Tabakladen!"

teleschau
1 / 3

Schlagerstar plötzlich angewidert: "Die riecht ja wie ein Tabakladen!"

Hätte, hätte, Fahrradkette: Löst sich Denny Fabians Traum vom gemeinsamen Glück in Rauch auf? Er sagt jedenfalls: "Hätte ich das vorher gewusst, hätte es mich wahrscheinlich so abgeschreckt, dass ich mich anders entschieden hätte."

Hätte, hätte, Fahrradkette: Löst sich Denny Fabians Traum vom gemeinsamen Glück in Rauch auf? Er sagt jedenfalls: "Hätte ich das vorher gewusst, hätte es mich wahrscheinlich so abgeschreckt, dass ich mich anders entschieden hätte."

Großes Drama in Folge fünf von Beatrice Eglis RTL-Kuppel-Show "Schlager sucht Liebe". Wer hätte gedacht, dass in der Branche der leichten Unterhaltungsmusik der Nichtraucherschutz so groß geschrieben wird? Sänger Denny Fabian ("Ungeküsst") jedenfalls fiel aus allen Wolken, als ihm seine Auserwählte ihr Nikotinlaster gestand. Sie sei "Gelegenheits-Raucherin", offenbarte Michelle unter der sengenden Sonne Ägyptens. Grund genug für eine handfeste Beziehungskrise.

So kam es, dass Denny Fabian nicht nur aufgrund der Temperaturen und eines anstrengenden Kamelritts Schweißperlen auf der Stirn hatte. Bei Tee und Shisha kamen dem Mittdreißiger grundsätzliche Zweifel an seiner Damenwahl. Als offenbar militanter Nichtraucher war er schwer zu bremsen, als Michelle einräumte, dass sie gelegentlich zur Entspannungs-Zigarette greife. "Da gehen bei mir ja alle Alarmglocken an", schimpfte der Sänger. "Ich hab ein sehr empfindliches Näschen." Außerdem sei er in der Beziehung ein gebranntes Kind: "Ich hatte mal eine Partnerin, die war Raucher. Und wenn die vorne die Haustür reinkam, wusste ich schon, die ist zu Hause ..."

Die Anti-Raucher-Litanei ging ungebremst weiter: "Wenn du im Kuschelmodus bist, und ich denke, die riecht ja wie ein Tabakladen ..." Oweia. "Ich will meine Freundin nicht vor jedem Kuss Zähne putzen schicken." Dem Publikum gestand der geschockte Barde: "Einen Tag nach der Entscheidung! Hätte ich das vorher gewusst, hätte es mich wahrscheinlich so abgeschreckt, dass ich mich anders entschieden hätte!"

"Ich habe gedacht, die ist zu jung und zu blond!"

Mit Eifersucht zu kämpfen hatte unterdessen Tim Toupet. Als der Stimmungssänger zum Ballermann-Auftritt im Bierkönig anreiste, erschien ihm das Outfit seiner Begleitung etwas zu gewagt: "Eieiei!", rief er im Anblick der herausgeputzten Carina aus. "Ich glaube, da gucken heute einige Jungs. Wir sind noch gar nicht da, und ich frage mich schon: 'Wo stellsde sie hin, dass sie nicht so blöd angemacht wird?'"

Nach dem umjubelten Auftritt waren die beiden Turteltauben dann aber doch noch lange feiern. Beim Frühstück konnte es die 18 Jahre jüngere Carina mal wieder nicht lassen: "Hat mich gewundert, dass du auch so lange durchgehalten hast!", ärgerte sie Tim. Der guckte ziemlich blöd und konterte: "Hast du gedacht, in meinem Alter geht man um 1 Uhr nach Hause?" Alles frei nach dem Motto: "Was sich neckt, das liebt sich" ... "Ich find das schon erschreckend", offenbarte Tim Toupet "Wir sind sehr gleich, und es macht richtig Spaß mit ihr. Ich hab das nicht erwartet: Ich habe gedacht, die ist zu jung und zu blond!"

"Schlager sucht Liebe" läuft noch eine weitere Folge bei RTL. Aufgrund dürftiger Einschaltquoten war die von Beatrice Egli moderierte Datingshow zuletzt vom Vorabend ins Vormittagsprogramm verschoben worden.