Schleichwerbung auf YouTube?: „Flying Uwe“ droht eine Hammer-Strafe

Verfahren gegen den Hamburger eingeleitet. Fall könnte richtig teuer werden.

Wird aus „Flying Uwe“ bald „Schleiching Uwe“? Der Hamburger YouTuber hat Ärger mit der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein. Diese wirft Uwe Schüder (29) Schleichwerbung auf seinem Kanal vor. In seinen Videos zeige er Eigenprodukte, ohne dies als Werbung zu...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen