Schleswig-Holstein wählt neuen Landtag

Wahlwerbung für Daniel Günther auf einem Feld (AFP/Axel Heimken) (Axel Heimken)

In Schleswig-Holstein wird am Sonntag (08.00 Uhr) ein neuer Landtag gewählt. Die CDU von Ministerpräsident Daniel Günther kann übereinstimmenden Umfragen zufolge auf einen eindeutigen Sieg mit weitem Abstand vor SPD und Grünen hoffen. In Kiel regiert Günther derzeit in einer Dreierkoalition mit Grünen und FDP.

Laut Umfragen könnte er künftig allein mit den Grünen weitermachen. Die CDU liegt demnach bei 36 bis 38 Prozent, die SPD mit ihrem Spitzenkandidaten Thomas Losse-Müller kommt auf 18 bis 20 Prozent. Die Grünen werden bei 16 bis 18 Prozent verortet, die FDP bei sieben bis neun Prozent und SSW sowie AfD jeweils bei fünf bis sechs Prozent. Die Linke käme demnach erneut nicht in den Landtag.

bro/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.