Schlimmer Verdacht: Paktieren mehrere Hamburger Schulen mit Corona-Leugnern?

Schlimmer Verdacht in Hamburgs Schulbehörde: Paktieren eine oder mehrere Schulleitungen mit Corona-Leugnern? Darauf deutet eine Email-Affäre hin. Die Behörde kündigt rechtliche Schritte ein. Die Leitung mindestens einer Hamburger Schule hat Mails der Schulbehörde sowie den zugehörigen internen Mailverteiler an Corona-Leugner weitergeleitet. Das kam raus, als Schulbehördensprecher Peter Albrecht am Freitag eine Hinweismail zu eventuell für Montag geplanten Aktionen aus dem Querdenker-Umfeld über einen internen Verteiler an alle Leitungen der 412 staatlichen Hamburger Schulen schickte. Hamburg:...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo