Im Schneegestöber: Vermissten-Suche: Polizei durchkämmt Kleingarten-Teich

·Lesedauer: 1 Min.

Seit Juni vergangenen Jahres wird der 39 Jahre alte Krzysztof Karwicki vermisst. Schnell ergaben sich für die Kripo-Ermittler erste Hinweise, dass der Pole eventuell einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Nun haben am Mittwoch Polizei-Taucher einen öffentlich nicht zugänglichen Teich im Kleingartenverein am Friedrich-Ebert-Damm durchsucht – in der Hoffnung, das Handy des Mannes zu finden. Seit 2015 lebt Karwicki in einer Wohnung an der Dannerallee in Horn. Kurz vor seinem Verschwinden – die Polizei grenzt den Zeitraum zwischen den 16. und 17. Juni ein – war der Mann noch in seine polnische Heimat nach Stettin gereist und am 15. Juni...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo