Schock: Starfotograf Tom Lemke ist tot

Schock: Starfotograf Tom Lemke ist tot

Ein Schock für die Promiwelt: Tom Lemke ist in der Nacht von Freitag auf Samstag im Alter von 57 Jahren verstorben. Ein Herzleiden soll dem berühmten Starfotografen zu schaffen gemacht und ihn letztendlich mitten aus dem Leben gerissen haben. Laut "Bild" sei er im engsten Kreise seiner Familie in Berlin eingeschlafen – mit dabei auch seine Tochter Romy.

Seine eindrucksvollen Bilder machten Tom Lemke zur Legende in der Fotoszene. Zahlreiche Stars wie Quentin Tarantino, Udo Lindenberg, Michael Michalsky, Udo Jürgens, Sophia Thomalla oder aber Matthias Schweighöfer vertrauten seinem Blick und seinem Gespür für das richtige Bild. Sie posierten gerne vor seiner Kamera.

Nun trauert die Promiwelt um Tom Lemke. Allen voran: Claudelle Deckert. Ein Jahr lang waren die "Unter uns"-Darstellerin und der Starfotograf ein Paar – sie war damals 21 Jahre alt, er 36. Aus ihrer Beziehung stammt die mittlerweile 19-jährige Romy. Zwar verlief die Trennung von Claudelle Deckert und Tom Lemke "nicht gerade freundschaftlich", wie der "Express" bereits 2012 berichtete, allerdings fand das einstige Paar im Laufe der Jahre wieder zu einem freundschaftlichen Umgang mit einander. Dem Boulevardblatt verriet die Schauspielerin damals: "Tom kümmert sich, wann immer er kann. Und ich blicke ohne Groll zurück."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen