Schockmoment! Prinz Harry stürzt bei Polospiel vom Pferd

Glück im Unglück? Prinz Harry ist bei seinem jüngsten Poloturnier aus dem Sattel geworfen worden. Reiter und Tier blieben offenbar unverletzt.

Prinz Harry bei einem Poloturnier im Jahr 2019. (Bild: imago/Independent Photo Agency Int.)
Prinz Harry bei einem Poloturnier im Jahr 2019. (Bild: imago/Independent Photo Agency Int.)

Schockmoment auf dem Polofeld in Kalifornien: Prinz Harry (37) ist bei einem Turnier in Santa Barbara am vergangenen Sonntag vom Pferd gefallen. Das berichtet unter anderem die britische Zeitung "Metro", der mehrere Bilder von dem Sturz vorliegen.

Prinz Harry kollidiert mit einem anderen Reiter

Zunächst ist Harry darauf noch konzentriert in Aktion zu sehen. Er trägt eine weiße Hose, ein dunkelgrünes Trikot sowie Sturzhelm und Schutzsonnenbrille. Ein weiteres Foto zeigt, wie offenbar nur wenig später Pferd und Reiter auf die Seite fallen. Laut Bericht ist Prinz Harry mit einem anderen Reiter kollidiert.

Bei dem Sturz ist offenbar niemand verletzt worden. Sowohl Prinz Harry als auch sein Reittier hievten sich demnach schnell wieder hoch, genehmigten sich aber eine kurze Pause. Der 37-Jährige soll das Pferd erst einmal mit Streicheleinheiten versorgt haben.

Harry sitzt seit seiner Jugend auf dem Pferd

Prinz Harry ist bereits seit seiner Jugend im Polosport aktiv und trat damit in die Fußstapfen seines Vaters Prinz Charles (73) und seines Bruders Prinz William (39), die ebenfalls lange auf dem Pferd saßen. William soll den Sport aber angeblich aufgegeben haben.

VIDEO: Harry und Meghan: Seltenes Bild von Lilibet veröffentlicht

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.